Shadow of the Demon Lord

Blöde Ziegen

Ach, Du großer Gott! Hier spricht Dein treuer Diener Rotze.

Der Ork Lamosh kennt sich wohl mit Grünzeugs und Moos und so aus und war deswegen in der Lage, die Spuren zu lesen und ihnen in den Wald hinein zu folgen. Wir entschieden uns zunächst für das Verfolgen der Hufspuren, nicht der blutigen Skelettspuren. Nach einiger Zeit kamen Stiefelandrücke hinzu, was uns rätseln ließ.

Als der Ork ein Blöken hörte, schlich Dein treuer Diener Rotze behände voraus, versteckte sich hinter einem Felsen und sah auf der Lichtung dahinter fünf Ziegenmenschen. Widerwärtige Kreaturen auf Bocksfüßen mit Ziegenköpfen und blutigen Schnauzen. Sie hielten eine Menschenfrau gefangen – offenbar die Quelle der Stiefelspuren – und trieben ihre grausamen Späße mit ihr. Dabei blökten sie wie die blöden Ziegen, die sie waren.

Ich eilte flugs zu den anderen zurück und berichtete ihnen. Wir beschlossen, keine Zeit zu verlieren und die Monster anzugreifen, bevor sie der Frau noch Schlimmeres antun konnten. Wir schlichen zu dem Felsen, hinter dem ich mich bereits verborgen hatte, Eamon kletterte drauf und zauberte dort einen Kasten, der selbständig Armbrustbolzen verschoss. Wir folgten ihm auf den Felsen und eröffneten mit unseren Bögen ebenfalls das Feuer auf die völlig überraschten Tiermenschen.

Nachdem sie den ersten Schreck überwunden hatten, stürmten die Untiere auf uns zu. Die Menschenfrau nutzte die Gelegenheit, um sich ihrer Fesseln zu entledigen und in Sicherheit zu bringen. Als die Ziegenmonster unseren Felsen erreichten, konnte ich dank Deiner Gnade, o Herr, den Felsen zu geheiligtem Boden erklären, wodurch wir von allen Angriffen der unheiligen Ziegen geschützt waren und außerdem für ihre Ziegenglubschaugen unsichtbar wurden.

Eamon jagte mir dann einen furchtbaren Schreck ein, indem er sich in ein Vielfraß oder so was verwandelte, vom Felsen sprang und zu der Frau schlich. Anscheinend konnte Eamon die Frau überreden, sich unserer Sache anzuschließen, denn wenig später griff die Frau in den Kampf ein.

Um es kurz zu machen, o Gott: Wir tilgten diese widerlichen Ausgeburten vom Antlitz der Welt. Sie konnten keinen von uns verletzen und keiner von ihnen konnte entkommen.

Auch habe ich wohl bemerkt, dass Du in Deiner unendlichen Weisheit entschieden hast, dass ich weder mit meinem Bogen noch mit Deinem himmlischen Licht irgendetwas treffen sollte. Ich verstehe das als Prüfung und als Zeichen für mehr Demut sowie ferner auch mehr Übungsstunden mit dem Bogen. Danke, o Herr, für diese Deine heilige Zurechtweisung!

Ich bin gespannt, wer die Frau ist, die wir vor den Ziegenmenschen gerettet haben.

Dein demütiger Diener Rotze.

Comments

Pasetti

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.